>> Naturerlebnis > Sehenswertes > Heimkehrerkreuz

Heimkehrerkreuz

 

Das Kreuz am sogenannten Predigtstuhl hat der Chirurg Johann Stöckl in der Zeit wo das "Eck" ihm gehörte, errichten lassen. Es wurde am Pfingstsonntag hier der Rosenkranz gebetet und mit Böllern geschossen. Das jetzt stehende Kreuz hat Hermann Auer zum Dank für die gute Heimkehr aller fünf Brüder aus dem 2. Weltkrieb errichtet. Es wurde 1968 eingeweiht.

 

Das Heimkehrerkreuz ist in den Grenz- und Mautwanderweg eingebunden.

 

 

heimkehrerkreuz_04.jpg heimkehrerkreuz_14.jpg  heimkehrerkreuz_20.jpg