>> Gemeinde > Newsarchiv
10.01.2014

Ausbildung zum Kultur- Natur- und Landschaftsführer


informationtscherreichvermittlerlang.pdf

Möchten Sie als Kultur-, Natur- und Landschaftsführer Teil der Niederösterreichischen Landesausstellung 2015 werden – und Ihr Wissen über unsere Region an Gäste weitergeben?

Dann möchten wir Sie auf den mit LEADER-Mitteln geförderten Lehrgang hinweisen, der im Februar 2014 zur Vorbereitung auf die Landesschau "ÖTSCHER:REICH - die Alpen und wir" startet.


Die Landesausstellung konzentriert sich ja nicht nur auf die drei Standorte Frankenfels, Wienerbruck und Neubruck, sondern bindet über die 14 „ÖTSCHER:REICH-Stationen“ die gesamte Region im alpinen Mostviertel mit ein (die ÖTSCHER:REICH-Stationen reichen von der Arbeit der Holzfäller, über das Leben der Mönche und der Entwicklung der großen Pilgerwege bis hin zur Alm- und Weidewirtschaft oder dem Urwald). Um alle Gäste an diesen Stationen professionell und charmant empfangen zu können, startet der Lehrgang zum Kultur-, Natur- und Landschaftsführer.
Interessierte Personen aus den LEADER-Regionen Kulturpark Eisenstraße und Mostviertel-Mitte können mitmachen – und es entstehen für Sie auch über das Jahr 2015 hinaus Erwerbsmöglichkeiten direkt in der Region.


 


Zum Lehrgang können Sie sich bis 3. Februar 2014 bei der Mostviertel Tourismus GmbH (Christoph Vielhaber, Tel. 0664 883 62 750, christoph.vielhaber@mostviertel.at)
anmelden. Herr Vielhaber steht auch jederzeit für nähere Auskünfte zur Verfügung.


Der Lehrgang zum Kultur-, Natur- und Landschaftsführer im Detail:


 Kurzbeschreibung der zwei Qualifizierungsschienen:


A)    Kultur- und Naturvermittlung für Führungen und Vermittlungen an ÖTSCHER:REICH-
Stationen
sowie im Naturpark Ötscher-Tormäuer im Rahmen der
Niederösterreichischen Landesausstellung 2015 (Programm I)


Dauer: 4 Tage; Kosten: € 150,- p.P. (inkl. 20% USt); Mindestteilnehmer: 15 Personen


 B)  Ausbildung zum Wanderführer sowie Natur- und Landschaftsvermittler (Programm II)


Dieses Angebot richtet sich an alle Personen, die noch nicht über eine Natur- und
Landschaftsführer-, Almführer-, Wanderführer- oder Bergführer-Ausbildung
verfügen, die jedoch Interesse an regionalen Besonderheiten und dem Naturraum
rund um den Ötscher haben. Besonderes Angebot für Studenten: Für die
erfolgreiche Teilnahme am Programm II werden von der Hochschule für Agrar- und
Umweltpädagogik 8 ECTS Punkte vergeben, die im Studium angerechnet werden
können.


Dauer: 24 Tage  von Februar bis Oktober 2014 (inkl. Programm I); Kosten: € 590,- p.P. (inkl. 20%
USt, inkl. Programm I); Mindestteilnehmer: 21 Personen


 Weitere Informationen über den Lehrgang zum Kultur-, Natur- und
Landschaftsführer finden Sie in der Anlage. Wir würden uns freuen, wenn
Sie dieses einmalige und durch LEADER-Fördermittel überaus günstige Angebot in
Anspruch nehmen.